News // 04.12.2017

Fink

Fink

02. August 2018 · 20 Uhr, Theatervorplatz Jena

Es ist ein uralter Mythos: die Wiederauferstehung. Ob Lazarus, Dornröschen oder der Phoenix aus der Asche: Wie gern sehen und hören wir, wenn etwas – wie von Wunderhand – mit neuem Dasein beseelt wird. Das mag vielleicht auch an unseren langen Herbst-Wintern liegen, die uns jährlich die Rückkehr jeglichen Lebens geradezu feiern lassen. So liegt die Erwartungslatte auch gleich ein Stück höher, wenn Fink sein ersehntes sechstes Studioalbum „Resurgam“ betitelt, was so viel heißt wie: „Ich werde wiederauferstehen“.

Aber der britische Wahlkreuzberger ist ja quasi ein alter Hase in punkto Wiederauferstehung. Denn bereits das erste musikalische Leben des jungen Finian Paul Greenall begann mit der Akustikgitarre in der Hand, bevor ihn dann die Jahre der Rebellion dem Rave, Elektro und Trip Hop verschrieben. Erst im Alter von 34 Jahren sollte er mit seinem Album "Biscuits For Breakfast" (2006) die kreative 180° Grad Wende vollführen. Unterstützt durch Guy Whittaker am Bass und Tim Thornton am Schlagzeug nimmt Fink seine Akustikgitarre wieder in die Hand und macht sich in kurzer Zeit einen Namen als ernstzunehmender Singer/Songwriter, dessen Repertoire sich von Rhythm and Blues mit einer Prise Elektro bis hin zum Rock erstreckte. Dabei schafft er, wie kaum ein anderer, den Königs-Spagat und singt mit seiner warmen Stimme und wahrer Coolness über die Liebe und das Leben ohne dabei in jegliche Sentimentalitäten zu verfallen.

Nun steht Fink also wieder auf und zeigt mit „Resurgam“ abermals seine Lebendigkeit, durch die er sich nicht festlegen lässt und ständig überrascht. Seine rastlose Seele pulsiert eindringlich durch das ganze Album, das vom wegweisenden Produzenten Flood in London aufgenommen wurde, welcher auch U2, Depeche Mode oder Nine Inch Nails ihren unverkennbaren Sound verpasste. Herausgekommen ist ein nachdenklicher, fast düsterer Fink – voller Stilwechsel, gehackter Rhythmen und Gegensätze, unterstützt durch die blueslastige Gitarre und den gefühlvollen Gesang, welchen ihn so auszeichnet.

VVK voll VVK erm. AK voll AK erm.
16,00 € 13,00 € 19,00 € 16,00 €

Tickets online bestellen

Zurück