The Excitements

The Excitements

Wer hätte das noch vor 20 Jahren gedacht: Der Soul, die raue, schwitzende, handgemachte, arschwackelnde Seelenmusik eines James Brown oder einer Etta James, die Musik der schwarzen Bürgerrechtsbewegung – sie lebt! Starke Frauen wie Amy Winehouse waren zu Beginn des neuen Jahrtausends die Pionierinnen des Soul-Revival, und starke Frauen wie Sharon Jones (die leider im letzten Jahr viel zu jung verstarb) oder eben auch Koko-Jean Davis führen diese Arbeit fort. Wobei letztere mit ihrer Band The Excitements zu den eher ungewöhnlicheren Vertreterinnen gehört. Als spanische Soulband, begründet 2010 in Barcelona, mussten sie sich außerhalb ihrer katalanischen Heimat erst einmal einen Ruf erarbeiten. Inzwischen ist der aber echter Donnerhall, und die Excitements gelten – nomen est omen – als einer der heißesten Bühnenacts diesseits des Atlantiks.

Ihre dampfende Mischung aus frühem Soul, R&B und 50er-Jahre Gospel, kredenzt mit Klassikern von Little Richard, Barbara Stephens oder Nathaniel Mayer, aber auch eigenen Kompositionen, zeigt vor allem eines ganz deutlich: Hier sind keine Anfänger am Werk. Ganz im Gegenteil: Das sechsköpfige Ensemble mit Robert Gómez Ezquerro (Leadgitarre), Adrià Gual (Rhythmusgitarre), Daniel Segura (Bass), Xavi Ayala (Schlagzeug), Marc Lloret (Altsaxofon) und Nicolás Rodriguez Jauregui (Baritonsaxofon) ist eine echte Super-Group, zusammengesetzt aus einigen der erfahrensten Musikern der spanischen Soul- und Funkszene. Dazu kommt Frontfrau Koko-Jean Davis, in Mosambik geboren, in den USA aufgewachsen, in Brasilien zur Sängerin gereift. Sie fand in Spanien augenscheinlich ihre wahre Berufung und zeigt sich nach Ausflügen in Gospel, Rock, HipHop und Bossa Nova mit den Excitements als ausgemachte Soul-Röhre. Ihre frappierend an die junge Tina Turner erinnernde, ekstatische Bühnenpräsenz und Stimmgewalt kombiniert sie mit einem feinen Gespür für die ruhige, tiefe Ehrlichkeit des Blues und macht damit The Excitements zu einem ganz einzigartigen Live-Erlebnis.

Besetzung und Land

Gesang : Koko-Jean Davis
Leadgitarre: Robert Gómez Ezquerro
Rhythmusgitarre : Adrià Gual
Bass: Daniel Segura
Schlagzeug: Xavi Ayala
Bariton Saxofon: Nico Rodríguez Jauregui
Alt Saxofon: Marc Lloret

Spanien

Link

Zeit und Ort

Samstag, 15. Juli 2017 · Theatervorplatz
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass ab: 19:00 Uhr

Tickets

VVK voll VVK erm AK voll AK erm
12,00 € 9,00 € 14,00 € 11,00 €

Jokerkarten gelten

Das für den 15.07.2017 angekündigte Konzert mit Bokanté muss leider entfallen.

Tickets online bestellen

Jokerkarten bestellen

Video

Zurück