Momo

ArenaOuvertüre 2019: Momo

ArenaOuvertüre

Das kleine lockenköpfige Mädchen Momo lebt am Rande einer Großstadt in den Ruinen eines Amphitheaters. Sie besitzt nichts als das, was sie findet oder was man ihr schenkt, doch sie hat eine außergewöhnliche Gabe: Sie ist eine wunderbare Zuhörerin. Eines Tages erscheinen fiese graue Herren, die es auf die kostbare Lebenszeit der Menschen abgesehen haben. Momo ist die Einzige, welche die Zeit und die Menschen retten kann…

Was für eine Geschichte! Poetisch, spannend, kritisch! Geschrieben vom geistigen Vater von „Jim Knopf“ – dem Autor Michael Ende. Anfang der 70er-Jahre gelang ihm mit Momo das Kunststück, einen Märchenroman für Kinder und Erwachsene zu schreiben. In seiner deutschen Verfilmung wurde Radost Bokel hierzulande zu dem Kinderstar der 80er. Momos Strubbelfrisur galt als Stylingtrend. Kaum ein Kind, dem die grauen Herren nicht durch die Träume geisterten. Bis heute hat das moderne Märchen weder an Aktualität noch an Reiz verloren. So wurde der Stoff mittlerweile auch für Opern, Musicals und Ballettaufführungen vertont.

Nun ist Momo auch als Konzert-Hörspiel mit dem aus Film und Fernsehen bekannten Weimarer Schauspieler Thomas Thieme, der Jenaer Philharmonie und dem sogenannten AGB-Orchester der Musik- und Kunstschule Jena zu erleben – einem aus Akkordeon-, Gitarren- und Blockflötenschülern bestehenden Spezialorchester. Und das an einem wahrhaft passenden Ort: dem Festplatz in Jena Lobeda-West. Den Veranstaltungsrahmen für dieses einzigartige Projekt bildet die ArenaOuvertüre, die in diesem Jahr gleich in einer Abend- und einer Nachmittagsvorstellung ihre Zuhörer erwartet. Hier wird die packende Handlung in verschiedene Hits der Klassik und Romantik gekleidet. Unter der musikalischen Leitung von Barbara Rucha wird der musikalische Bogen von Carl Maria von Weber, Camille Saint-Saens (Karneval der Tiere) und Aram Khatchaturian bis hin zu Werken von Schostakowitsch, Schnittke und John Adams gespannt. Eine kreative Vorlage für Thomas Thieme, der so Spannung und Emotionen im Gleichgewicht hält und die großen und kleinen Zuhörer ganz sicher die Zeit vergessen lässt.

Die ArenaOuvertüre ist eine gemeinsame Veranstaltung von JenaKultur, der jenawohnen GmbH und der Wohnungsgenossenschaft „Carl Zeiss“ eG. Das Projekt wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen der Exzellenzförderung der Jenaer Philharmonie unterstützt.

Besetzung und Land

Musikalische Leitung – Barbara Rucha
Sprecher – Thomas Thieme
Textfassung – Hannah Zufall
Dramaturgie – Michael Dissmeier
Künstlerische Leitung – Sebastian Gühne

Dauer: 2 Stunden mit einer Pause
Altersempfehlung: ab 8 Jahren

Gefördert durch: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Link

Zeit und Ort

Sa, 22. Juni 2019 · Festplatz Lobeda West
Beginn: 16:00 Uhr

Einlass ab: 15:00 Uhr

Tickets

Preis voll ermäßigt
Vorverkauf: 16,00 € 13,00 €
Abendkasse: 19,00 € 16,00 €

Kinderkartenpflichtig

Zurück