CARROUSEL

CARROUSEL

KonzertArena

Frankreich und die Liebe … Was laufen da gleich für Filme vor unseren Augen ab. Filme, in denen elegante Männer zarte Schnurrbärte und schiefe Kappen tragen, in denen knusprige Baguettestangen und bonbonfarbene Macarons die Auslagen füllen, sich charmant schusselige Frauen durch den Tag träumen, Chansons durch die Straßen klingen und es überall nach Kaffee und Lavendel riecht. In diesem Drehbuch nun haben sich 2007 die Französin Sophie Burande und der Schweizer Léonard Gogniat kennengelernt. Sie spielte gerade auf einer Terrasse in Südfrankreich Akkordeon. Er, der auch sein Akkordeon dabei hatte, versteckte sich zuerst hinter einem Baum und hörte ihr zu, bevor er sich zu ihr setzte und mit ihr gemeinsam musizierte. Es war der Beginn von CARROUSEL und einer großen Liebe. Gemeinsam zweisam gingen die beiden für ein halbes Jahr nach Paris (natürlich!), schrieben ihre ersten Songs und entwickelten einen eigenen Musikstil.

Seither lebt das musikalische Künstlerpaar in der Schweiz. Sophie spielt Akkordeon, Léonard Gitarre, manchmal kommen noch Melodica und Klavier dazu. Mal singen sie abwechselnd, mal im Duett. Die französischen Texte schreiben sie jedoch immer gemeinsam – schließlich, so ihre Philosophie, tragen sie diese auch gemeinsam vor. Dabei ist ihnen der Spaß am Wortspiel und der Musik, die mit originellen Musikinstrumenten gespielt wird, klar anzuhören. Besonders live tritt das musikalische Paar, unterstützt durch Mathieu Friz am Schlagzeug, Thierry Cattin am Bass und Christian Bron am Keyboard, aus dem glatten Pop-Kosmos heraus. Hier treffen knisternd funkige Basslines auf warme Gitarrenakkorde, folkige Melodien auf Drumgrooves. So klingt der Soundtrack dieser Liebesgeschichte von traurig-wehmütig bis hin zu euphorisch-aufgekratzt und kindlich-unbeschwert. Vier Platten wurden auf diese Weise schon mit im Ohr haftenden, wundervollen Melodien versehen, der Draht zum Publikum in mehr als 500 Konzerten geknüpft. Welcher Drehbuchautor hätte das schöner schreiben können?

Besetzung und Land

Frankreich

Link

Zeit und Ort

Mittwoch, 25. Juli 2018 · Theatervorplatz
Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ab: 19:00 Uhr

Tickets

Preis voll ermäßigt
Vorverkauf: 10,00 € 7,00 €
Abendkasse: 12,00 € 9,00 €

Das Kulturarena Musikpaket gilt für diese Veranstaltung mehr…

Video

Zurück