Chantal im Märchenland

Chantal im Märchenland, Foto: © Constantin Film

Filmarena

Chantal ist eine der leuchtendsten deutschen Comedy-Figuren, trotz oder gerade wegen ihrer etwas eigenen, simplen, rotzigen Weltwahrnehmung. Was liegt da näher, als Chantal in eine ganz andere Welt als ihre Plattenbausiedlung zu manövrieren und zu schauen, was passiert … im Märchenland?

Jella Haase hatte offenbar so richtig Böcke, äh Frösche?, wieder in die Rolle von Chantal zu schlüpfen und die Prinzen und Prinzessinnen und Hexen aufzumischen. Und wie! Natürlich mit jeder Menge ‚Insta-Sprech‘ und angestaubtem Märchen-Gedöns — das muss man schon ab können und oder wenigstens lustig finden. Aber Jella Haase haut nicht nur alles raus, sondern auch einfach alle um, so stark verinnerlicht hat sie ihre Chantal. Für die Älteren treten dann auch Nora Tschirner oder Jasmin Tabatabai in bekannten Märchenrollen auf. Und nicht nur die Märchen der Gebrüder Grimm, sondern auch die aus 1000 und einer Nacht werden hier verschwurbelt, nachdem Chantal und ihre beste Freundin Zeynep durch einen Zauberspiegel verschluckt werden.

Ob sie nun eine gute Zeit haben werden, die beiden? Bestimmt! Und auch das Kinopublikum kann sich beruhigt zurücklehnen und sich einfach mal berieseln lassen. Was ist schon ein Sommer ohne ein schönes, äh lustiges Märchen?

Filmographische Angaben

Komödie, D 2024, 123 min, FSK 12, R: Bora Dagtekin, D: Jella Haase, Gizem Emre, Nora Tschirner, Frederick Lau, Max von der Groeben

Foto: © Constantin Film

Zeit und Ort

Montag, 12. August 2024
Theatervorplatz Jena

Beginn: 21:00 Uhr

Einlass ab: 20:00 Uhr

Tickets

Preis voll ermäßigt
Vorverkauf: 10,00 € 8,00 €

Early Bird Tickets (bis 30.06.2024): 8,00 €

Ermäßigungsberechtigt sind: Alle Personen unter 25 Jahren, Schüler, Studenten, Freiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte
Begleitpersonen von Schwerbehinderten haben kostenfreien Eintritt

Video

Zurück