Il Civetto

Il Civetto, Foto: André Beiler

KonzertArena

Liebe auf Eis Tour

Na, wer war letztes Jahr dabei? „Wo dabei?“ könnte die Gegenfrage lauten, denn irgendwie hat man den Namen Il Civetto doch erstaunlich oft auf sämtlichen Line-Up-Tafeln angesagter Festivals gelesen und vielleicht nicht nur ein Konzert der sympathischen Berliner miterlebt? Als sie 2023 das Arenarund unsicher machten, waren doch einige aufgelöste Fans anzutreffen, die zwar ihr „erstes Mal“ mit Jena hatten, mit der Band aber ganz sicher nicht. Dass die fünfköpfige Formation derart oft gebucht wird, auch dieses Jahr auf weitaus mehr als 30 Spielorte kommt und einige Fans begeistert von Show zu Show reisen, hat eine gewisse Berechtigung. Nach ihrer einschlagenden Jamsession in einem Berliner U-Bahnhof beschleunigte sich die Karriere von Il Civetto schließlich auf schwindelerregende Art und Weise. Innerhalb kürzester Zeit entstanden ein treues Stammpublikum, mehrere erfolgreiche Alben und ein unverkennbarer Sound, der deutschsprachigen Pop mit Elementen lateinamerikanischer Klänge und Nuancen französischer und portugiesischer Sprache zusammenbringt. Mit ihrer Musik wollen sie die Hörerinnen und Hörer „ins warme Licht eines südfranzösischen Sonnenuntergangs oder in das milde Gold eines großstädtischen Spätsommerabends versetzen“, heißt es so süßlich in ihrer aktuellen Tour-Ankündigung.

Auch ohne den Zucker kann die Band von sich hören lassen. Mit ihrem erfolgreichen Album und gleichnamigem Song „Späti del Sol“ oder bekannten Bandhymnen wie „Rio- Reiser-Platz“ und „Andere Weltgeben sich die Musiker natürlich längst nicht zufrieden. Neues Album, neue Single, neue Tour: Dieses Jahr wird es heiß – und zwar mit ihrem neuen Album „Liebe auf Eis“! Der Titelsong kam bereits im vergangenen Jahr raus, das Album folgt in Kürze und dann packen sie auch schon ihre Klamotten für eine ausgiebige und ihre bisher größte Tour. Das Album ist übrigens das Ergebnis einer wunderbar fruchtbaren Session der Bandmitglieder, einem musikalischen Brainstorming sozusagen, das die fünf Jungs noch persönlicher zeigt, noch näher an ihren eigenen Themen. Il Civetto geht es um Fernweh, Sehnsucht und das Gefühl, unterwegs zu sein.

Auf die laue Sommernacht, die ausgelassen zelebriert wird, folgt ab und an ein Kater und so verhält es sich auch mit ihrer Musik: Euphorie und Melancholie sind darin keine Gegenspieler, sie ergänzen und bedingen sich, leben und wachsen miteinander und schmiegen sich an das Wesen der Band. Mit Liebe auf Eis wollen sie noch einen Schritt weitergehen und der führt glücklicherweise auch auf den Jenaer Theatervorplatz.

Besetzung und Land

Leon Keiditsch - Gesang, Lars Löffler-Oppermann - Saxophon, Klarinette, Keys, Leon Bollinger - Schlagzeug, Percussion, Robert Kondorosi - Gitarre, Dany Ahmad - Gitarre, Keys

Deutschland

Foto: André Beiler

Link

Zeit und Ort

Samstag, 3. August 2024
Theatervorplatz Jena

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ab: 18:30 Uhr

Tickets

Preis
Vorverkauf: 15,00 €
Abendkasse: 20,00 €

Steh- & Sitzkonzert

Videos

Zurück