Oppenheimer

Oppenheimer, Foto: © Universal Pictures

Filmarena

Was ist gegenwärtiger als die Atombombe? Schön wäre es, sie wäre es nicht, aber einmal in der Welt, bringt uns dieses Monster stetes Grauen. Ob Robert Oppenheimer beim vielleicht wichtigsten Ereignis der Weltgeschichte, beim Bau der ersten Bombe, sich dessen gewahr war? Eben dieser Frage widmet sich Meisterregisseur Christopher Nolan in diesem opulenten Film. Aus vielen verschiedenen Blickwinkeln versucht er die Persona Oppenheimer zu betrachten und zu fassen. Wer war er?

Im Wesentlichen beleuchtet der Film hierbei das Wirken seines Pratagonisten im Los Alamos National Laboratory, wo Oppenheimer gemeinsam mit tausenden Menschen am Bau der Bombe arbeitete. Aber auch sein Werdegang, seine Beziehungen zum Bruder, zu Frauen, zu anderen Wissenschaftlern, wie beispielsweise Albert Einstein werden hier unter die Lupe genommen. Und natürlich auch der Konflikt mit Lewis Strauss nach dem 2. Weltkrieg, bei dem es um politischen Einfluss einerseits und moralische Ansichten andererseits ging. Kongenial gespielt von Cillian Murphy als Oppenheimer und Robert Downey Jr. als dessen Gegenspieler.

Dieser Film ist ein episches und mehrfach mit dem Oscar ausgezeichnetes Werk – beinahe wie eine Bombe selbst explodieren all die kleinen Bilder, Facetten, Ideen um Oppenheimer wie Puzzleteile, aus denen sich das Publikum ein ganz eigenes Bild über diese Person zusammensetzen kann. In einer Wissenschaftsstadt wie Jena darf ein solcher Film, der an die Verantwortung des Einzelnen gegenüber der Gesellschaft appelliert, zur Filmarena nicht fehlen.

Filmographische Angaben

Biografie, Historienfilm, USA 2023, 181 min, FSK 12, R: Christopher Nolan, D: Cillian Murphy, Robert Downey Jr., Emily Blunt, Matt Damon, Matthias Schweighöfer

Foto: © Universal Pictures

Zeit und Ort

Sonntag, 11. August 2024
Theatervorplatz Jena

Beginn: 21:00 Uhr

Einlass ab: 20:00 Uhr

Tickets

Preis voll ermäßigt
Vorverkauf: 10,00 € 8,00 €

Early Bird Tickets (bis 30.06.2024): 8,00 €

Ermäßigungsberechtigt sind: Alle Personen unter 25 Jahren, Schüler, Studenten, Freiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte
Begleitpersonen von Schwerbehinderten haben kostenfreien Eintritt

Video

Zurück