Thees Uhlmann & Band

Thees Uhlmann & Band

KonzertArena

Okay, das dritte Solo-Album von Thees Uhlmann. Es hat lange gedauert, es ist viel passiert. Mehr als fünf Jahre gab es nichts Neues vom Musiker und Mit­­­be­gründer des Hamburger Labels Grand Hotel van Cleef, doch in dieser schöpferischen Zwischenphase war Uhlmann ganz sicher nicht untätig. Nein, er schaffte mit der neuen Platte „Junkies & Scientologen“ ein Positionslicht, das es möglich macht, auch den eigenen Standort wieder näher zu bestimmen.

Uhlmann hat als Faust-in-die-Luft-Fanboy nicht nur musikalisch immer über den Kanal und das Meer geschaut: Angetrunkener Britpop fühlt sich genauso nach Heimat an wie geiler Ami-Punk. Doch die alten Sehnsuchtsorte verzetteln sich in ungeahnter Tristesse. England beschließt den Brexit, die Stimmenmehrheit in den USA erlangt Donald Trump. 

Eine Auf- und Umbruchphase, davon erzählt nun „Junkies & Scientologen“. Trotzdem ist es keine explizit politische Platte geworden. Simon Frontzek und Rudi Maier, die Uhlmann für diesen Neuanfang als Produzenten wie Musiker dabei haben wollte, haben ihn gepusht, ausschließlich Stücke zu schreiben, die ihm persönlich unglaublich nah sind. Das hört man sofort. Diese berührende

Distanzlosigkeit ist ja auch genau das, was man als Hörer bei Thees Uhlmann sucht. Jemand, der wirklich zu einem spricht.

Und wie war das nochmal mit dem eigenen Standort? Thees Uhlmann macht mit Kreide ein Kreuz auf den Boden. Damit wir uns alle wiederfinden. Dazu singt er „Du hattest einen Plan vom Leben / ich hatte Fury in the Slaughterhouse“. Wer die bemerkenswerte Begegnung zwischen Wahrhaftigkeit und gefühlvoller Tonkunst erleben möchte, sollte das Konzerterlebnis mit Uhlmann in unserem kleinen Paradies keinesfalls auslassen.

Zeit und Ort

Freitag, 31. Juli 2020
Kleines Paradies Jena

Beginn: 20:00 Uhr

Einlass ab: 18:30 Uhr

Tickets

Preis voll ermäßigt
Vorverkauf: 19,00 € 16,00 €
Abendkasse: 21,00 € 18,00 €

Kinderkartenpflichtig

Zurück